Hintergrundbild

Privathaushalte

Für den Privatbereich reicht das Spektrum von der kleinen, selbst mit den Lieblings-Aromen befüllbaren Duftbox mit etwa 90m2 Reichweite bis zum individuellen Duftkonzept mit wechselnden, auf die Tageszeit oder die Saison abgestimmten Kompositionen. Alle Lösungen schließen die effektive Neutralisation negativer Komponenten ein. Die Steigerung eines harmonischen Wohnerlebnisses ist garantiert.

Hundeduft

Sie lieben Ihren Hund, aber nicht die üble Luft, die er hinterlässt? Gerade wenn Ihr vierbeiniger Freund nass ist, entsteht unerwünschter Geruch, der an den Möbel haften bleibt. Doch nicht nur im eigenen Haus, auch im Geschäft kann das zum Problem werden. Was ist, wenn ein wichtiges Meeting in Ihrem Büro stattfindet und der jeden Tag mitgebrachte Hund seine Geruchsspuren hinterlassen hat?

Auch hier hilft Ihnen unser Geruchsvernichter Sinodeen weiter. Schnell und unkompliziert sorgt er mit unseren zahlreichen Duftvarianten für frische Luft.


Katzenduft

Hin und wieder markieren Katzen ihr Revier und hinterlassen einen für die menschliche Nase unangenehmen Geruch. So kann es passieren, dass Ihre Gäste die Nase rümpfen, sobald sie Ihre Wohnung betreten, und den beißenden Katzengeruch als Unsauberkeit des Besitzers interpretieren.

Unser Geruchsvernichter Sinodeen beseitigt schnell und einfach alle unerwünschten Gerüche Ihres Kätzchens, stattdessen füllt er den Raum mit einer unseren vielen, angenehmen Duftnoten, von denen Sie Ihren persönlichen Favoriten auswählen können.


Zigarettenrauch

Luftreiniger gegen Zigarettenrauch, saubere Luft gegen den Nikotingeruch - Anfragen zur Vermeidung der Geruchsbelästigung durch Zigarettenrauch haben wir viele bekommen. Wie Sie den störenden Nikotingestank vermeiden und sogar beseitigen können, das erklären wir Ihnen hier.

Grundsätzlich besteht das Zigarettenrauchen aus zwei Vorgängen:

1. Der Rauch, der beim Zug (Hauptstromrauch) entsteht
Beim Zug der Zigarette entsteht eine Glut, wodurch viele Subtsanzen verbrannt werden. Diese Glut kann eine Temperatur von 1.000 Grad erreichen und setzt die Giftstoffe frei.

2. Der Rauch, der während der Ruhezeit (Nebenstromrauch) entsteht
Dieser Rauch steigt auf und verteilt sich im Raum, er ist aus einer vollständigen Verbrennung entstanden. Dieser Rauch, der passiv eingeatmet wird, setzt mehr Schadstoffe frei als beim aktiven Ziehen an der Zigarette.

Unsere Beobachtungen haben ergeben, dass über 50% der Zigarette gar nicht geraucht werden, sie verbrennt ohne den Zug des Rauchers. Somit verursacht die Zigarette in dieser Ruhezeit den schädlicheren Nebenstromrauch.

Der Geruchsvernichter Sinodeen kümmert sich genau um diesen Rauch, der sich in den Möbeln und im Raum hartnäckig festsetzt. Gerüche werden so entfernt, ohne dass Sie zum Rauchen das Zimmer verlassen müssen. Etwa sieben bis acht Minuten, nachdem die letzte Zigarette ausgeraucht wurde, ist nur noch der von Ihnen ausgewählte Duft wahrzunehmen.